Massnahmen gegen Covid 19

Kein Mund-Nasen-Schutz

Ab 26. Juni 2021 sind unsere Aktivitäten ohne Mund-Nasen-Schutz wieder möglich. Allerdings gilt das Tragen nach wie vor beim Eintreten und Umziehen und immer dann, wenn der Abstand von 1.5 Meter nicht eingehalten werden kann. Auf der Yogamatte oder dem Meditationskissen kann der Mund-Nasen-Schutz entfernt werden. Weiterhin müssen die Hände beim Eintreten desinfiziert werden.

Keine Zertifikatspflicht

Ab dem 13. September 2021 gilt für beständige Gruppen von maximal 30 Personen, die in abgetrennten Räumlichkeiten regelmässig zusammenkommen, keine Zertifikatspflicht. Das gilt für unsere Yogaklassen, Meditationskurse, Satsangs, Coachings und der Ausbildung zum Meditationscoach.

Zertifikatspflicht

Eine Zertifikatspflicht hingegen gilt für alle Enneagramm-Seminare, Yogaworkshops, Meditations-Retreats, ausser dem Schweigeretreat im Tessin. Ebenfalls eine Zertifikatspflicht gilt für unsere ayurvedischen Kuren und Massagen. Bei der Anmeldung bitten wir dich, die Gültigkeitsdauer deines Zertifikats anzugeben.

Anmeldepflicht

Für die Yoga- und Meditationspraxis bleibt die Anmeldepflicht bestehen.